Architects‘ Darling Award 2013

Goldene Statue des Architects' Darling AwardWas haben Oscar, Emmy, Grammy und Laureus gemeinsam? Genau, mit diesen Preisen werden nur die besten Schauspieler, Musiker und Sportler eines Jahres ausgezeichnet. Doch was haben diese Preise mit dem Bauwesen zu tun? Im direkten Sinne nichts, aber für das Bauwesen gibt es den entsprechenden Architects‘ Darling Award, der 2013 bereits zum dritten Mal vom wohl größten Informationsdienstleister der Baubranche, der Firma Heinze, an Anbieter von Produkten und Lösungen für das Bauwesen und die Architektur verliehen wurde.

Seit 2011, zum 50-jährigen Jubiläum von Heinze, wird der Architects‘ Darling Award auf dem Celler Werktag vergeben. Die in der Branche immer beliebter werdende Goldstatue wurde in insgesamt 24 Kategorien verteilt, wovon 4 im Bereich der Kommunikationsmedien ausgelobt waren.

Das spezielle bei den ersten 20 Kategorien dieser Preisvergabe ist jedoch, dass die Preisträger durch die Nutzer selber bestimmt werden. Diese, also Architekten und Planer, werden von der Heinze Marktforschung zu Tausenden angeschrieben und können ihre Favoriten in bestimmten Produktbereichen wählen. Gab es in den ersten beiden Jahren des Awards noch etwa 1800 Rückmeldungen, lag diese Zahl in diesem Jahr schon bei rund 2000. Insgesamt standen mehr als 200 Firmen und Marken für eine Bewertung zur Auswahl.

Obwohl in einigen Kategorien schon mehr oder weniger die üblichen Verdächtigen die Preise entgegen nahmen, gab es in diesem Jahr auch neue Kategorien und ebenso wurden natürlich neue Preisträger ernannt. Die einzelnen Kategorien und die jeweiligen Gewinner im Detail :

Die Gewinner der 4 Medienpreise wurden hingegen von einer kleineren Jurygruppe bestimmt, die sich aus Kommunikationsexperten, bekannten Architekten und Vertretern von Bauproduktenherstellern zusammensetzte. Hier die Preisträger dieser 4 Spezialpreise:

Glückwunsch an alle Gewinner des goldenen Architects‘ Darling Award 2013 also auch von der Bau-Praxis. Vergessen möchten wir allerdings nicht die Gewinner des Architects‘ Darling Award in Silber, die womöglich schon die Preisträger vom nächsten Jahr sind.

Zurück zur Startseite >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*