Höchstes Gebäude der Welt – in Aserbaidschan

Azerbaijan Tower auf Khazar Island, AserbaidschanWo wir gerade bei Weltrekorden sind… der nächste könnte bald in Aserbaidschan gebrochen werden. Dort wird ein Monster von einem Hochhaus geplant, das – so es denn jemals zum Bau bzw. zur Fertigstellung kommt – sogar den Burj Khalifa mit seinen 828 Metern Höhe buchstäblich in den Schatten stellen wird. Und auch den in der saudi-arabische Hafenstadt Jiddah geplanten Kingdom Tower mit seinen 1001 Metern oder den mittlerweile gestoppten Nakheel Tower in Dubai. Der Azerbaijan Tower soll das Zentrum von Khazar Island sein und eine Höhe von sage und schreibe 1050 Metern erreichen.

Der Burj Khalifa, der die Krone des höchsten Gebäudes der Welt seit seiner Fertigstellung im Jahre 2010 trägt, wird diese wahrscheinlich bald an ein Gebäude verlieren, dessen Bau an der Küste zum Kaspischen Meer geplant ist. Der Azerbaijan Tower wird dann der Mittelpunkt eines künstlichen Archipels, das mit seinen 41 Inseln auf einer Fläche von mehr als 2000 Hektar zur Zeit südwestlich der Hauptstadt von Aserbaidschan, Baku, entsteht.

Der Turm selber ist mit seinen veranschlagten Kosten von 2 Milliarden US Dollar günstig im Vergleich zu den gesamten Baukosten des Archipels. Hierfür sind über 100 Milliarden US Dollar eingeplant. Dafür bietet die Inselgruppe aber auch Platz für 1 Million Menschen (insgesamt hat Aserbaidschan etwas mehr 9 Millionen Einwohner, aber man rechnet wohl mit ein paar Immigranten oder einer rapide ansteigenden Geburtenrate) und bekommt seine eigene Formel-1-Rennstrecke. Letzteres ist natürlich heutzutage unverzichtbar für eine Stadt, die was auf sich hält.

189 Etagen soll der Azerbaijan Tower nach seiner Fertigstellung besitzen. Der Baubeginn ist bereits für 2013 geplant, die Fertigstellung für 2018 bis 2019 avisiert. Die Khazar Inselgruppe soll 2022 fertiggestellt sein. Für diejenigen, die noch ein wenig mehr über der Azerbaijan Tower erfahren möchten, gibt es am Ende der Weltrekord-Meldung noch einen Film über das Projekt. Sehr imposant!



PS: Wikipedia hat einen entsprechenden Artikel wegen ‚Glaskugelei‘ zur Löschung vorgeschlagen, da nicht genügend ’seriöse‘ Quellen für einen Eintrag vorliegen. Also wird wohl doch ein weiterer in Shanghai geplanter Wolkenkratzer neuer Rekordhalter. Mit 1228 Meter und umgeben von einem künstlichem See zum Schutz vor Erdbeben soll dieser 15 Milliarden US-Dollar kosten und in 15 Jahren fertiggestellt sein.

Zurück zur Startseite >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*