Tag Archiv für Baurecht

Mietminderung

Schimmelpilzwachstum in RaumeckeEigentlich hat das Thema Mietminderung ja weniger mit der Baupraxis als mit dem Baurecht zu tun. Wenn man aber auf die Gründe für eine Mietminderung schaut, trifft man nicht selten auf bauliche Mängel. Und dann sind wir wieder beim Thema. Für den Mieter ist es natürlich ein sehr Leidiges, aber es ist auch oft das letzte Mittel den Vermieter dazu zu bewegen, Mängel zu beseitigen. Doch es gibt einige Fallgruben, die der Mieter tunlichst beachten sollte.
Weiterlesen

Was Rauchmelder leisten

Rauchmelder an einer WohnungsdeckeIn Großbritannien sind er seit 1992 gesetzlich vorgeschrieben, in den USA gibt es derartige Gesetze schon seit den 70er Jahren. Jetzt wird er auch bei uns zur Pflicht: der Rauchmelder im privaten Wohnraum. Dabei ist die Bedeutung von Rauchmeldern kaum zu unterschätzen. Wie schon in einem früheren Beitrag erwähnt, sterben 9 von 10 Opfern eines Feuers an den Folgen des Rauchs und nicht an den Flammen. Sie ersticken oft während sie schlafen. Eine frühe Warnung vor einem Feuer ist also lebenswichtig. Im Falles des Falles ist ein Rauchmelder also lebenswichtig.
Weiterlesen

Beurteilung der Gebäudesubstanz

Saniertes und unsaniertes GebäudeVor einer sinnvollen und erfolgreichen Sanierung oder Modernisierung eines Gebäudes sollte immer die Frage stehen: Wie viel der vorhandenen Gebäudesubstanz kann erhalten bleiben, wie viel muss erneuert werden? Die korrekte Beurteilung dieser Frage kann dem Bauherrn oder dem Käufer einer Immobilie nicht nur eine Menge Geld sparen, sondern auch konkrete Informationen zur Durchführung baulicher Maßnahmen geben. Leider ist es häufig so, dass die Arbeiten zur Instandsetzung vorhandener Konstruktionen und Installationen sowie zur Beseitigung versteckter Baufehler deutlich unterschätzt werden. Optischen Mängeln wird hingegen bisweilen eine zu hohe Bedeutung zugemessen.
Weiterlesen