Tag Archiv für Wind

Saubere Energie

Kamele mit Solarzelle auf dem Rücken„Clean Energy“ ist in den letzten Tagen zu einem Schlagwort mit globaler Reichweite aufgestiegen. Spätestens seitdem auf der COP21 – also der UN-Klimakonferenz in Paris, gleichzeitig das 11. Folgetreffen zum Kyoto-Protokoll – Größen des Geschäftslebens wie Mark Zuckerberg (Facebook), Jeff Bezos (Amazon), Richard Branson (Virgin), Jack Ma (Alibaba), Hasso Plattner (SAP), Meg Whitman (Hewlett Packard) oder Bill Gates (ex-Mircosoft) ihre Initiative „Breakthrough Energy Coalition“ der breiten Öffentlichkeit vorgestellt haben. Ihr Credo: Solarzellen und Windkraftanlagen waren gestern, das Morgen braucht Alternativen.
Weiterlesen

Die Schönheit von Konstruktionen

Turmwindmühle Kornmühle AarsdaleIch hatte in meinem letzten Urlaub das Vergnügen, eine noch funktionsfähige holländische Turmwindmühle zu besuchen. Die Mühle wurde 1877 erbaut und lieferte bis 2003 Mehl, Grieß und andere Waren für Bäckereien und Landwirtschaft der Umgebung. Zu hohe Betriebskosten verhindern seitdem einen wirtschaftlich sinnvollen Betrieb. Heute dient die Mühle als Anschauungsobjekt. Ich habe mir natürlich vornehmlich die Konstruktionen der Mühle angeschaut. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie weit man schon vor knapp 150 Jahren mit rein handwerklichem Wissen und ohne große Wissenschaft kommen konnte. Sowohl die zimmermannsmäßigen als auch die technischen Konstruktionen strahlen nach all den Jahren intensiver Nutzung einen unglaublichen Charme aus. Optik, Akustik und Sensorik bieten einen einmaligen Eindruck der Kräfte, die auf die Konstruktionen wirken, sowie der Möglichkeiten, diese Kräfte zu beherrschen und sich zu Nutze zu machen. Darin muss für einen Ingenieur die Schönheit von Konstruktionen liegen.
Weiterlesen

Strom kommt aus der Steckdose

Beta.ray Solarkugel der Firma RawlemonJa, das ist die herkömmliche und weit verbreitete Meinung und diese ist auch weitestgehend korrekt. Doch wo wird der Strom, den wir mittlerweile für unser Leben brauchen wie die Luft zum Atmen, denn überhaupt produziert? Früher gab es dafür Kohlekraftwerke. Dann kamen Atomkraftwerke. Und heute bieten immer mehr seriöse Stromversorger auch ‚grünen‘ Strom an, der aus nachhaltigen Energiequellen wie der Sonne, dem Wind oder auch dem Wasser gewonnen wird. Die Erfahrung zeigt eben, dass das nicht nur durch politisch initierte Anreize ein lukratives Geschäft ist sondern der Kunde hierfür auch gerne den einen oder anderen Eurocent mehr ausgibt. Aber muss er das wirklich?
Weiterlesen

Alternative Windräder für den Privatgebrauch

Windkrafträder auf Hausdach installiertVertikalläufer gibt es, Horizontalläufer gibt es. Und keiner von beiden wird jemals an Olympischen Spielen teilnehmen dürfen. Warum nicht? Ganz einfach: diese beiden Begriffe bezeichnen Bautypen von Windrädern oder fachmännisch ausgedrückt ‚Windkraftanlagen‚. Damit sind also die weißen Dinger gemeint, deren drei Flügel sich auf den Felder und hohen Seen dieser Welt so fleißig im Wind drehen und unaufhörlich sauberen Strom produzieren. An die 200 Meter Bauhöhe und mehr als 100 Meter Rotordurchmesser sind hier nicht mehr selten. Doch für den Privatgebrauch geht es auch kleiner.
Weiterlesen

Wohnen im Kraftwerk

Preisgewinner Plusenergiehaus TU DresdenMan kann sich ja nun die Frage stellen, ob der Titel des Beitrages aufgrund der aktuellen Stimmungslage im Fernen Osten so clever gewählt ist. Ich jedenfalls habe mir die Frage gestellt, als ich darüber im letzten Newsletter vom Bine Informationsdienst gelesen habe. Warum sollte ich in einem Kraftwerk wohnen wollen? Nur gut, dass die Herausgeber vom FIZ Karlsruhe dabei nicht an herkömmliche Kraftwerke denken, sondern vielmehr an Plusenergiehäuser, die mehr umweltverträgliche Energie aus Sonne, Wind oder Erdwärme produzieren als sie verbrauchen. Ein Fertighaus oder generell Wohnblöcke dort zu platzieren, hätte schon seine Vorteile, um hochwertige Energie zu beziehen.
Weiterlesen