Tag Archiv für Wirtschaft

Fördergelder als Deutschlands Geldesel

Geldscheine werden auf einer grünen Wiese an ein Haus übergebenWo wir uns doch aktuell alle so schön über die Kürzung der Einspeisevergütung aufregen, will ich gerne eine interessante Studie vom Forschungszentrum Jülich noch einmal in Erinnerung rufen. Demnach profitiert der Staatshaushalt erheblich von den Fördergeldern, die verteilt werden. Die Untersuchung belegt nicht nur ein ausgeglichenes Geschäft für den Bund, sondern kommt vielmehr zu dem Ergebnis, dass man für jeden geförderten Euro das 5-fache (in Buchstaben: f-ü-n-f) wieder einnimmt. In diesem Licht erscheint eine solche drastische Kürzung der Förderung von Solarstrom doch irgendwie kurzsichtig.
Weiterlesen

Nachhaltigkeit – der Versuch einer Definition

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren sehr modern geworden. Allerdings ergibt fast jeder Versuch einer Definition ein neues Ergebnis. Je mehr Menschen sich mit der Nachhaltigkeit von Vorgängen, Produkten oder der Nutzung von Ressourcen beschäftigen, desto mehr Definitionen werden aufgestellt. Dabei sollte Nachhaltigkeit immer abhängig vom speziellen Zusammenhang gesehen werden. Egal ob die Wäscherei mit nachhaltiger Reinigung wirbt, die Bank nachhaltige Investments anbietet oder es um nachhaltiges Bauen geht. Doch was ist nun „Nachhaltigkeit“ überhaupt?
Weiterlesen

Kürzung der Solarvergütung

Ein energiegeladenes Thema. Die Solarvergütung, deren Kürzung nun wohl endgültig beschlossene Sache ist. Wenn es nach dem Bundestag geht, werden die Vergütungen für Solarstrom im Rahmen der Novellierung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) ab dem 1. Juli 2010 spürbar gesenkt. Es geht dabei um 16 % geringere Vergütung für Solaranlagen auf Dächern und um eine Reduzierung von mehr als 11 % bei Freiflächenanlagen.
Weiterlesen